Business Computer sind nicht mit herkömmlichen Heim-Personal-Computern zu vergleichen. Alleine die aufeinander abgestimmten Komponenten machen die Leistungsfähigkeit und Langlebigkeit aus.
Nicht die Hardware alleine muss auf Ihre Arbeitsumgebung angepasst sein, auch das Betriebssystem spielt eine entscheidende Rolle.

So sollte man sich bereits vor dem Hardwarekauf, auch bei Workstations und Desktop PCs folgende Fragen stellen:

  • Arbeiten Ihre Programme in einer 64 oder 32 BIT Umgebung?
  • Wieviel Speicher benötigen beispielsweise Grafikprogramme oder CAD Lösungen?
  • Wie erfolgt die Datensicherung?
  • Womit wird Ihr Arbeitsplatzrechner wirkungsvoll geschützt und welche Virenschutzsoftware leistet wirklich beste Dienste?
  • Benötige ich ein, zwei oder sogar drei Monitore am selben Gerät?
  • Ich arbeite mit großen Dateien, welche Festplattenkapazität ist erforderlich?
  • Bezahle ich die Geräte bar oder nutze ich die Möglichkeit über Leasing?

Egal ob Klein- oder Mittelständisches Unternehmen - wir beraten Sie bei der Anschaffung Ihrer idealen Arbeitsumgebung.

Auf Wunsch bieten unsere Lieferanten und Hersteller eine Garantieerweiterung an, so können Garantie und Leasing am besten genutzt werden.