Arbeits- und Auftragszeiten erfassen mit TIME4
im Bau und Baunebengewerbe

Digitale Zeiterfassung per Smartphone von der Baustelle

Vergessen Sie handschriftliche und unleserliche Stundenzettel. Jetzt erfassen Sie mit TIME4 über das Handy die Stunden direkt auf der Baustelle. Die digitale Zeiterfassung kann auftragsbezogen erfolgen und zeigt Ihnen so auf einen Blick den Projektstand.

Zeiterfassung leicht gemacht

Digitale Zeiterfassung einfach gemacht mit TIME4

Weg vom klassischen Stundenzettel - keine handschriftlichen Notizen mehr, nicht mehr dem Mitarbeiter hinterherlaufen. Mit einer digitalen Zeiterfassung können Stunden auch direkt auf der Baustelle erfasst werden. Personal- und Auftragszeiten schnell und einfach dokumentieren - dafür müssen Sie sich einfach nur die App auf Ihr Smartphone herunterladen, gemeinsam mit den Profis von M-SOFT einrichten und können direkt loslegen: Ihre Stunden eintragen, Lohn und Auftragszeiten erfassen und Aufträge mit Bildern und Wetterdaten dokumentieren Das Allerschönste: die App ist so einfach zu bedienen wie das Werkzeug Ihrer Mitarbeiter und funktioniert sogar offline. Die erfassten Daten werden direkt an das Büro übermittelt und dienen hier verschiedenen Zwecken, zum Beispiel werden die Projektzeiten gleich an die Auftragsbearbeitung für die Nachkalkulation oder zur Stundenlohn und Regieberechnung übergeben, die Personalzeiten für Gehaltsabrechnungen genutzt oder im Backoffice schnell und einfach Auswertungen erstellt. So wie Lars, der ist jetzt natürlich total happy ist, weil die Baustelle am selben Tag dokumentiert wird und er eine mitlaufende Nachkalkulation erhält und unbesorgt nach Hause gehen kann, denn er hat jetzt ein zuverlässiges Tool mit TIME4 von M-SOFT zur Zeiterfassung seiner Mitarbeiter. Melden Sie sich noch heute bei uns und erfahren Sie, warum Sie TIME4 nutzen sollten. Zeiterfassung leicht gemacht Viele Betriebe arbeiten mit den klassischen handschriftlichen Stundenzetteln. Diese werden oftmals zu spät im Büro eingereicht, dann fehlen Stunden oder der Zettel ist nicht lesbar. Im Büro müssen diese Stunden dann manuell eingegeben werden zur weiteren Verarbeitung. Das verzögert Prozesse und birgt viele Fehlerquellen. Weg von den klassischen handgeschriebenen Stundenzetteln – hin zu einer digitalen Zeiterfassung Mit einer digitalen Zeiterfassung, wie TIME4 von M•SOFT, kann der Mitarbeiter seinen Stundenzettel schon direkt auf der Baustelle über sein Smartphone ausfüllen. Dabei kann jeder für sich oder ein Verantwortlicher für eine Gruppe buchen. Diese Daten können dann ins Büro übergeben werden für einen direkten Projektüberblick. Auch Fehl- und Leerlaufzeiten werden so auf einen Blick gesehen und können reduziert werden. Mehr als eine reine Zeiterfassung Ganz wichtig im Handwerk ist die Dokumentation der Baustelle. Relevant ist dabei die Einbindung von Fotos, Zeitstempel und ergänzenden Kommentaren. Erst das macht die Dokumentation für ein Bautagebuch komplett. Auch lassen sich die erfassten Zeiten noch für die Nachkalkulation an die Auftragsbearbeitung übertragen oder direkt für die Lohn- und Gehaltsabrechnung weiterverwenden. Dies spart Zeit und vor allem Aufwand bei den Mitarbeitern. Sie möchten einen kurzen Überblick zur digitalen Zeiterfassung? Dann schauen Sie in diesen kurzen Film (https://www.youtube.com/watch?v=29p-etFX3Ts). Checkliste zur richtigen Wahl: Was muss eine gute Zeiterfassungs-Software alles können? M∙SOFT bietet eine Checkliste für den ersten Überblick: www.msoft.de/de/CheckZeit Über … Die M∙SOFT Organisationsberatung bietet seit über 35 Jahren Software-Lösungen für Handwerk, Industrie und Handel aus einer Hand – von ERP über digitale Lösungen bis hin zur Betreuung der IT-Infrastruktur. Über 5.500 Kunden in der DACH-Region setzen auf das langjährige Know-how und eine umfassende Betreuung des Branchenexperten und des gesamten Netzwerks von Niederlassungen und Fachhandelspartnern.